Racism in Galveston Texas? .. Nope!

Da der Fall wichtig ist auf Deutsch und Englisch:

Ein gefundenes Fressen für die deutschen Bullshit Zeitungen.

In Galveston Texas wurde ein Mann von zwei berittenen Polizeibeamten verhaftet und gefesselt durch die Straßen direkt zum Polizeirevier geführt.

Das “Problem” für die deutschen und “maximalpikmentierten” in den USA ist: Der verhaftete Mann ist schwarz. Oh my fucking god…

1. Das berittene Polizisten den gerade erst gefangene an einem Seil zum nächsten Punkt / Revier führen ist völlig normal und wird in sehr vielen Bundesstaaten trainiert und angewendet.

2. Diese Art der Verhaftung findet jeden Tag in den USA statt. Hätte es jemanden interessiert wenn der Gefangene weiß oder asiatisch wäre? Nope! Denn dann würde man sagen: Ja das ist Polizeiarbeit.


Also liegt hier kein Rassismus vor sondern normale Polizeiarbeit die mal wieder von hirnlosen hochgepuscht wird um die Schuld hinterher wieder auf Donald Trump zu schieben.

Natürlich fallen die meisten blinden Leser auf den Scheiß rein den unsere Medien wieder hochpuschen. Das ist ja auch Sinn der ganzen Sache. Hirnlose füttern hirnlose um Hass und Falschinformation unter die Leute zu bringen. Und in den falsch Beschuldigten wächst der Hass gegenüber unserer Gesellschaft und bricht irgendwann aus. Worauf dann die vorher provozierende Masse von Hirnlosen Fakenews verbreitern ihre Hände reiben und schreiben können: Seht her Volk.. wir haben euch davor gewarnt.


Wohin soll das führen hm? Das man schwarze überhaupt nicht mehr verhaftet weil man angst haben muss das eine Gruppierung die ganze Stadt verklagt? Darf man schwarze bald nicht mehr angucken weil man Angst haben muss das dieser wiederum den Blick als rassistisch wahrnimmt und einen in den Medien so runtermacht das man weder Job noch Freunde hat?

Fakenews und Übertreibungen sind der Grundstein für Hass und Gewalt. Aber die Schuld bekommen hinterher die falschen!


So much Bullcrap you can read in the german Newspapers about Galveston.

A man, arrested by two police officers on horses, was directly led to the local police station.

The problem for the german Newspapers… the man was black! OMG!!!

  1. This was a normal situation for police officers on horses. That happens every day in the United States and is part of the training police officers had to do!
  2. What would you have written if the person were white or yellow?

There is no racism in Galveston Texas. Only normal police officers at work!

But german Newspapers push it up to say: Oh my god. That happend because Donald Trump is the President!

Sure.. most people in Germany believe that because they trust the media.

But Fakenews and hate against other is the way to more hate, more Fakenews. And Both are the nutrients to break our society!

We have to start thinking about the news we read every day. We must stop believing the things we get everyday directly to our brains from Facebook, Instagram und our daily news!

Why the media lies about Galveston? Why german newspaper do so much work to write Fakenews about Donald Trump?

Ok.. I don’t like this guy but there is no reason to lie about him!

Since Donald Trump is the President of the United States… they never write a good comment about him. They never apologize for the lies they write about him.

And now.. they make him a rassist.

That is no democratie. That is Fascism made by the media!