Wie mehrere TecSites berichten startet Apple diesen Monat mit den Aufnahmen für ihr Look Around Modus in der Maps App in Deutschland.

Ca 80 Fahrzeuge mit Kameras bestückt werden in allen deutschen Städten zu sehen sein.

Nummernschilder und Gesichter werden selbstständig verpixelt. Bei Ihrem Test in San Francisco hat die automatische Vereitelung eine Trefferquote von 100% ergeben.

Doch trotzdem höre ich schon die Gutdeutschen Datenschutzfetischisten brüllen das dies nicht in Ordnung wäre und sie ein Recht darauf haben nicht auf den Fotos zu erscheinen.

Natürlich hat Apple für die paranoiden unter uns eine extra E-Mailadresse eingerichtet an die man sich richten kann wenn man gelöscht werden möchte. Dazu muss man den Ort und Zeitpunkt an Apple leiten und schon ist man weg vom Fenster =)

Ich freue mich auf das Feature und bin gespannt wann Apple dies in Deutschland freischaltet.